English
Abstammungstafel

 1792 starb Rabbi Menachem Mendel in Rawitsch, Posen Prov. (heute Rawicz, Polen)

Wegen der Geradlinigkeit seiner Argumentation und seiner Entscheidungen bekam er den Beinamen
"Gradenwitz" ("der mit dem geraden Witz"). Dieser Beiname wurde zum Namen seiner Nachkommen.

Unseren Namen "Gradenwitz", unsere Famile, gibt es erst seit 10 Generationen.
Jeder, der diesen Namen trägt (oder ihn in der Mischpoke hat :-)) ist direkt mit
Rabbi Menachem Mendel Gradenwitz verwandt.

Heute leben Familienmitglieder in Israel, in vielen Europäischen Ländern und
in Süd- und Nordamerika.
Ein Zweig in USA änderte den Namen in "Gradon". Auch die "Gradons" sind direkt mit
 Rabbi Menachem.



Es macht Spaß, mit der Genealogie meiner Famlie zu arbeiten. Mittlerweile scheine ich eine relativ vollständige Liste der Nackommen von Rabbi Menachem zu haben. Wenn sich der Name durch Eheschließung ändert, schneide ich nach der nächste Generation ab - es würde sonst viel zu viel. Aber natürlich gibt es vieles, was ich nicht weiß, und einige Gradenwitze kann ich nicht korrekt einordnen.

Ich freue mich über Kontakt von Menschen, die Fragen zu unserer Familie haben oder die mir helfen können, fehlende Mosaiksteine zu ergänzen. Bitte schreiben Sie mir!